Viele Kinder haben ein Problemen beim Rechnen mit der standardisierten Schulmethode und mit den Mitschülern mitzuhalten. Die Gründe dafür können genetischer Natur sein. Jedoch kann die Diskalkulie auch durch Vorkommnisse im Leben des Kindes liegen.

Bereits vor Schulbeginn gibt es Hinweise auf eine Disklakulie, aber keine allgemeingültigen oder endgültigen Anzeichen.

Eventuell zeigen die Kinder:

  • kein Interesse an Zahlensymbolen,
  • lehnen Spiele ab, bei denen gezählt werden muss,
  • verwechseln richtungsweisende Bezeichnungen,
  • können mit den Begriffen „klein“ oder „groß“ nichts anfangen oder
  • können den Wert des Geldes nicht erkennen etc.
  • Nach Schulbeginn verstärken sich die Anzeichen im direkten Umgang mit Zahlen und Rechenoperationen.

Eine genaue Beschreibung finden Sie in dem Buch „DYSKALKULIE TRAINING NACH DER AFS-METHODE“ ISBN 978-3-902657-04-6

www.legasthenie.at/dyskalkulie/

Ein kostenloses Diskalkulietraining finden Sie im Internet unter www.dyskalkulie-im-netz.de!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.